Geschichte der Grünen Liste Helsa

Es begann im Jahr 1982, als sich eine Gruppe von besorgten Bürgern zusammen fand. In Sorge um die Gesundheit der Kinder trafen sie sich regelmäßig, zunächst im Arbeitskreis „Gesunde Umwelt Helsa“. Hier wurden Aktionen vorbereitet und durchgeführt. Anfänglich war die Belastung der Helsaer Trinkwasseranlagen durch die Hinterlassenschaften der ehemaligen Munitionsfabrik Hirschhagen der Anlass für die Aktivitäten. Im laufe der Zeit stellte die Gruppe fest, dass die Zahl der Aufgaben zunahm, so dass man beschloss eine unabhängige Wählergemeinschaft zu gründen.

 

Am 1. November 1984 fand schließlich die Gründungsversammlung der „Grüne Liste Helsa“ (GLH) statt. 1985 gelang ihr der Einzug in die Gemeindevertretung Helsa, in der sie bis heute vertreten ist. Seit November 1990 ist die GLH im Vereinsregister eingetragen.

 

Mit der Mitarbeit in der Gemeindevertretung und im Gemeindevorstand erweiterten sich die Themen der GLH stetig. Inzwischen nimmt sie einen festen Platz in der Kommunalpolitik ein und leistet ihren Beitrag zur Ausgestaltung des Lebens in Helsa. Das mitunter nicht nur zur Freude der anderen Parteien beiträgt. Dennoch wird inzwischen der GLH entsprechend Anerkennung gezollt.

Grüne Liste Helsa GLH

Telefon: +49 5605 6719

E-Mail: post@gruene-liste-helsa.de

 

Oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular.

...ohne Grün fehlt was!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grüne Liste Helsa GLH