Der zur Beschlussfassung eingebrachte Antrag mit Änderungen der GLH-Fraktion lautet:

 

„Der Gemeindevorstand wird aufgefordert Möglichkeiten zu erarbeiten, wie der ca. 350 m lange Weg von der Grillhütte Eschenstruth in Richtung Osten zum Wanderweg nach Fürstenhagen ausgebessert werden kann. Dazu sind die Kosten und Ausbaumöglichkeit zu ermitteln. Da der Weg auf dem Gebiet der Stadt Hess. Lichtenau liegt, ist zu prüfen, ob die Stadt ihrer Verkehrssicherungspflicht nachkommt.“

 

Abstimmungsergebnis:

 

Dafür

3

Dagegen

15

Enthaltungen

-

 

 

Der Antrag der GLH-Fraktion ist damit abgelehnt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grüne Liste Helsa GLH