Der zur Beschlussfassung eingebrachte Antrag der GLH-Fraktion lautet:

 

„Der Gemeindevorstand wird aufgefordert Vorschläge zu erarbeiten, wie das sogenannte wilde Plakatieren in Helsa untersagt werden kann. In den Vorschlag soll auch die Möglichkeit einfließen, an einem (oder auch zwei je nach Ortsteilgröße) zentralen Punkt in jedem Ortsteil eine Info Wand aufzustellen, deren Nutzung genehmigungspflichtig ist. Hierzu sollen die Erfahrungen der Gemeinde Söhrewald, in der es solch eine Satzung gibt, mit einfließen.“

 

Der Gemeindevertreter Thomas Lenz (CDU) stellt den Antrag auf Überweisung des Antrages an den Haupt- und Finanzausschuss und den Planungs- und Bauausschuss.

 

Der Antrag wird ohne Gegenrede angenommen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grüne Liste Helsa GLH