Der zur Beschlussfassung eingebrachte Antrag der GLH-Fraktion lautet:

 

„Der Gemeindevorstand wird aufgefordert dafür Sorge zu tragen, dass der Service der Gemeindeverwaltung für Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Helsa wie folgt verbessert wird:

 

1. Die Anrufbeantworter der Gemeindeverwaltung  müssen von dem jeweiligen Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterin persönlich besprochen werden. Ein Rückruf ist so bald wie möglich zu tätigen.

 

2. Für E-Mail wird eine automatische Eingangsbestätigung eingerichtet. Eingegangene E-Mails werden spätestens nach 10 Kalendertagen beantwortet. Bei Urlaub oder Krankheit ist für eine Vertretung zu sorgen, die die Aufgaben übernimmt.

 

3. Schriftliche  Anfragen, Hinweise, Beschwerden o.ä. werden spätestens nach 10 Kalendertagen beantwortet. Bei Urlaub oder Krankheit ist für eine Vertretung zu sorgen, die die Aufgaben übernimmt.“

 

Der Gemeindevertreter Dirk Schröder (SPD) stellt den Antrag auf Überweisung des Antrages an den Gemeindevorstand.

 

Der Antrag wird ohne Gegenrede angenommen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grüne Liste Helsa GLH